Kreisvolkshochschule Merseburg

Kreisvolkshochschule Merseburg: Ausgefallenes liegt im Trend

Merseburg - Wer an eine Volkshochschule denkt, dem fallen sofort die Fächer Deutsch, Mathe und Englisch ein. Die Zeiten sind lange vorbei. Die Kreisvolkshochschule Merseburg zeigt wie es geht.

Von Toni Wagner

Wer an eine Volkshochschule denkt, dem fallen sofort die Fächer Deutsch, Mathe und Englisch ein. Die Zeiten sind lange vorbei. Die Kreisvolkshochschule Merseburg zeigt wie es geht.

Die Bildungseinrichtung in der Domstadt bietet für das kommende Herbstsemester 529 Kurse an. Dabei werden zwischen kostenfreien Verkehrssicherungsschulungen und Grundkursen in der Finanzbuchhaltung für bis zu 300 Euro auch ausgefallene und ungewöhnliche Kurse angeboten.

„Arabisch für Anfänger“ oder „Fitness für Frühaufsteher“

Zu den langjährig gut besuchten Rennern, wie Zumba, Yoga und Aroha (ein ausdauerbetonter Sport), gesellen sich zum Beispiel das „Kochen mit allen Sinnen“. Hier lernen die Teilnehmer, dass Essen nicht allein dazu da ist, satt zu machen. Der Kurs „Arabisch für Anfänger“ vermittelt erste Worte auf arabisch und lässt jeden, der sich dafür interessiert, in die Welt des Orients eintauchen.

Ebenfalls neu ist das Fach „Fitness für Frühaufsteher“. Schon ab acht Uhr morgens wird ein buntes Fitnessprogramm geboten und soll einen guten Start in den Tag ermöglichen.

Ein ebenfalls ungewöhnlicher Kurs, welcher schon länger angeboten wird, ist „Das Recht am Bild“. „Hier lernen die Teilnehmer, welches Urheberrecht sie an ihren eigenen Bildern besitzen“, so Katrin Rietz (34), die Standortbeauftragte und Qualitätsmanagerin an der Volkshochschule Merseburg. Anhand konkreter Alltagssituationen und fiktiven Gerichtsurteilen werden Hintergründe und Begriffe erläutert und der oft unklare Alltags-Sprachgebrauch klar definiert. Der Kurs wird dabei nicht nur von jungen, sondern auch von älteren Leuten sehr gut besucht.

Wer Interesse am Programm der KVHS hat, kann sich beim Kreisfamilientag am Chemiestandort Leuna informieren. „Am Samstag werden wir mit einem Infostand allen Neugierigen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Wir freuen uns“, lacht Rietz.

Mehr zum Programm unter www.kvhs-saalekreis.de (mz)