Der Saalekreis und die Fußball-WM

Katar? Ohne mich

Was die Inhaberin einer Fußball-Kneipe zur bevorstehenden Weltmeisterschaft sagt und warum ein Fan diesmal ganz bewusst nicht im Stadion dabei ist.

Von Undine Freyberg 21.11.2022, 07:00
Das „Chrisyvas“ in Merseburg ist bereit für die Fußball-WM. Christin (l.)  und Sascha sind gespannt, wie voll es an den jeweiligen Spieltagen wird.
Das „Chrisyvas“ in Merseburg ist bereit für die Fußball-WM. Christin (l.) und Sascha sind gespannt, wie voll es an den jeweiligen Spieltagen wird. Foto: Katrin Sieler

Merseburg/MZ - „Man muss schon arbeitslos sein, um die Spiele gucken zu können“, meint ein Merseburger. „Ich hab’ Spätschicht, wird also nichts.“ Überhaupt finde er die WM in Katar ziemlich sinnlos. „Was soll das - eine WM im Winterhalbjahr?“

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.