Kunst und Kultur

Grünes Licht für XXL-Schlossfestspiele 2023 in Merseburg

Nach Kritik an Schlossfestspielen in diesem Jahr, stimmen Finanz- und Kulturausschuss von Merseburg für Schlossfestspiele 2023 mit Mittelalterrock und einem Familienprogramm.

Von Diana Dünschel Aktualisiert: 22.09.2022, 19:54
Das stark besuchte Mittelalterrock-Festival von 2022 soll es auch bei den Schlossfestspielen 2023 in Merseburg wieder geben.
Das stark besuchte Mittelalterrock-Festival von 2022 soll es auch bei den Schlossfestspielen 2023 in Merseburg wieder geben. (Foto: Stadt Merseburg)

Merseburg/MZ - Es gab nur einen Tagesordnungspunkt bei der gemeinsamen Sitzung von Kultur- und Wirtschaftsausschuss sowie Finanzausschuss des Stadtrates Merseburg am Dienstagabend: die Schlossfestspiele 2023. Nach anderthalb Stunden gab es bei der Abstimmung ein überwältigendes Ja für ein vom Kulturamt vorgeschlagenes XXL-Fest. Ein Mittelalterrock-Festival wie 2022 soll genauso dazugehören wie ein Familienfest im Schlosshof und auf dem Domvorplatz. Durch freien Eintritt für Kinder, Familien- und Frühbuchertickets sowie Ermäßigungen soll es sich jeder leisten können, dabei zu sein.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.