Einsatz im Saalekreis

Freiwillige Feuerwehr löscht Großbrand auf Getreidefeld in Leuna

Löscheinsatz im Saalekreis: Bei einem Feldbrand zwischen Schladebach und Wüsteneutzsch ist laut Agrargenossenschaft ein Schaden von 25.000 Euro entstanden.

Aktualisiert: 23.06.2022, 19:53
Zwischen Schladebach und Wüsteneutzsch brennt ein Feld.
Zwischen Schladebach und Wüsteneutzsch brennt ein Feld. (Foto: Katrin Sieler)

Leuna/MZ - Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr haben am Donnerstagabend einen Feldbrand zwischen Schladebach und Wüsteneutzsch gelöscht. Das betroffene Getreidefeld gehört der Agrargenossenschaft Bad Dürrenberg.

Laut dem Vorstandsvorsitzenden Matthias Ulrich war der Brand von der Straße ausgegangen. Er vermutet, dass eine Zigarette der Grund gewesen sein könnte. Die genaue Ursache werde allerdings noch untersucht. Mithilfe der Freiwilligen Feuerwehr Leuna - fast alle Ortswehren waren vor Ort - sei es gelungen, den Brand auf zehn Hektar innerhalb etwa einer Stunde zu löschen. „Es ist ein Schaden von rund 25.000 Euro entstanden“, sagt Ulrich.