Straßenausbau in Mücheln

Erst Breitbandausbau, dann Sanierung der Landesstraße - Kleinere Projekte müssen warten

Mit der Abschaffung der Straßenausbaubeiträge hat Mücheln den weiteren Ausbau seiner kommunalen Straßen erst einmal zurückgestellt. 2023 war eigentlich die Fortführung geplant. Doch nun nennt die Verwaltung mehrere Gründe für eine weitere Verschiebung. Wie der Stadtrat reagiert.

Von Diana Dünschel 24.11.2022, 12:00
Den Ausbau kommunaler Straßen in Mücheln will die Stadt weiter verschieben.
Den Ausbau kommunaler Straßen in Mücheln will die Stadt weiter verschieben. (Foto: dpa)

Mücheln/MZ - In Vorbereitung des nächsten Haushalts von Mücheln informierte die Verwaltung im jüngsten Bauausschuss über den geplanten Ausbau von kommunalen Straßen. Im Eptinger Rain etwa waren Arbeiten ursprünglich für 2023 vorgesehen. Nun werden sie wohl auf 2024 oder 2025 verschoben werden müssen. Und das betrifft nicht nur diese Straße.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.