Weihnachtszeit

Weihnachtsmarkt Magdeburg 2022: Der größte Weihnachtsmarkt Sachsen-Anhalts

Ab dem 21. November 2022 öffnen die Stände auf dem Weihnachtsmarkt in Magdeburg. Glühwein, Eislaufen und Märchengasse bringen die gesamte Familie in Weihnachtsstimmung.

Aktualisiert: 16.11.2022, 16:10
Ab dem 21. November 2022 hat der Weihnachtsmarkt in Magdeburg geöffnet. Ein vielfältiges Angebot soll die Besucher auf den größten Weihnachtsmarkt Sachsen-Anhalts locken.
Ab dem 21. November 2022 hat der Weihnachtsmarkt in Magdeburg geöffnet. Ein vielfältiges Angebot soll die Besucher auf den größten Weihnachtsmarkt Sachsen-Anhalts locken. Foto: imago images/Christian Schroedter

Magdeburg/DUR/jsp - Der Weihnachtsmarkt in Magdeburg ist der größte in ganz Sachsen-Anhalt. In diesem Jahr hat er vom 21. November bis zum 29. Dezember 2022 geöffnet. Neben den zahlreichen Verkaufsständen wird es unter anderem auch eine Eislaufbahn "Winterfreuden on Ice" und ein Riesenrad geben.

Wann findet der Weihnachtsmarkt Magdeburg statt?

  • Eröffnung: 21. November 2022 um 17 Uhr
  • Ruhetage: 24. und 25. Dezember 2022
  • Ende: 29. Dezember 2022

Reguläre Öffnungszeiten:

  • Montag bis Donnerstag 11 bis 22 Uhr
  • Freitag und Samstag 11 bis 23 Uhr
  • Sonntag von 11 bis 20 Uhr

Wo findet der Weihnachtsmarkt in Magdeburg statt?

Der Weihnachtsmarkt in Magdeburg ist in mehrere Bereiche eingeteilt und findet rund um das Rathaus statt. Die Anschrift des Rathauses der Landeshauptstadt lautet: Alter Markt 6, 39104 Magdeburg. Zusätzlich steht am Allee-Center in der Ernst-Reuter-Allee die Eislaufbahn "Winterfreuden on Ice".

Lesen Sie auch: Was man über Weihnachtsmarkt und Lichterwelt Magdeburg wissen muss

Weihnachtsmarkt Magdeburg: Der kinderfreundlichste Weihnachtsmarkt in Mitteldeutschland

Für die kleinen Besucher hat der Markt einiges zu bieten. In der Märchengasse werden sechs Märchen nachgestellt und die Figuren erwachen per Knopfdruck zum Leben. In der Weihnachtsmannwohnung können Kinder von 14 bis 18 Uhr den Weihnachtsmann in seiner kleinen Holzhütte besuchen und im Haus gegenüber gibt es ein offenes Basteln für Jung und Alt.

Vielfältiges Angebot auf dem Magdeburger Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt bietet Besuchern viel Abwechslung. In der "Nordischen Meile" gibt es Glögg, Felle und Elchwurst. In der "Kaiser Otto Pfalz" rechts neben dem Rathaus tauchen Besucher ins Mittelalter ein und auf dem Alten Markt in Magdeburg wird ein Riesenrad stehen. Es ist rund 48 Meter hoch und hat 36 Gondeln.

Lesen Sie auch: Weihnachtsmärkte in Sachsen-Anhalt: Öffnungszeiten, Lage und Programm

Eislaufbahn "Winterfreuden on Ice"

Die Eislaufbahn am Allee-Center hat vom 24. November 2022 bis zum 8. Januar 2023 geöffnet. Von Montag bis Donnerstag kann von 12 bis 21 Uhr Schlittschuh gelaufen werden, an Freitagen und Samstagen sogar von 11 bis 22 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 11 bis 20 Uhr.

Schulklassen können sich für die Benutzung der Eisbahn an Vormittagen anmelden. Der Eintritt kostet für eine Stunde 3,50 Euro pro Person. Schlittschuhe können für 4,00 Euro die Stunde geliehen werden.

Verkaufsoffene Sonntage erleichtern den Weihnachtseinkauf

An den Adventssonntagen am 4. und 18. Dezember haben teilnehmende Geschäfte in der Innenstadt in Magdeburg von 13 bis 18 Uhr geöffnet. In der Innenstadt stehen 5.000 Parkplätze zur Verfügung, die den Besuch auf dem Weihnachtsmarkt und das Shopping erleichtern sollen. Diese befinden sich zum Beispiel im Allee-Center, im Ulrichshaus und bei Karstadt.

Lichterwelt zur Weihnachtszeit in Magdeburg

Die Lichterwelt in Magdeburg kann vom 21. November 2022 bis zum 15. Januar 2023 bestaunt werden. Mehr als eine Million LED-Lichter lassen die Straßen der Landeshauptstadt erstrahlen. Der Eintritt für die Lichterwelt Magdeburg ist frei.

Bei der Lichterwelt in Magdeburg erleuchten verschiedene Lichtelemente die Stadt. Im Jahr 2022 werden rund 1,2 Millionen LED-Lampen verwendet.
Bei der Lichterwelt in Magdeburg erleuchten verschiedene Lichtelemente die Stadt. Im Jahr 2022 werden rund 1,2 Millionen LED-Lampen verwendet.
Foto: imago images/Zoonar

Energiesparmaßnahmen auf dem Weihnachtsmarkt Magdeburg

Aufgrund von Energiesparmaßnahmen werden die Leuchtelemente der Lichterwelt ab dem 16. Januar wieder abgebaut. Neue Schaltzeiten sollen ebenfalls bis zu 20 Prozent Energie einsparen.

Der Weihnachtsbaum und viele der Lichtelemente leuchten nur noch von 15 bis 9 Uhr. Insgesamt soll sich der Stromverbrauch für die Monate auf etwa 25.000 Kilowattstunden belaufen.