ARD

Mord im Zug bei Magdeburg: Neuer Polizeiruf 110 „Black Box“ ist nichts für schwache Nerven

Magdeburg wird für den Polizeiruf 110 wieder zum Tatort: Ein psychisch gestörter Mann begeht einen Mord im Zug. Die ARD präsentiert im Juli 2022 ihren neuen Krimi aus Magdeburg.

Von Romy Bergmann Aktualisiert: 14.06.2022, 08:52
Täter Adam (Eloi Christ) und Magdeburger Kommissarin Brasch (Claudia Michelsen) sind im neuen Polizeiruf 110 "Black Box" auf der Suche nach dem wahren Mordmotiv.
Täter Adam (Eloi Christ) und Magdeburger Kommissarin Brasch (Claudia Michelsen) sind im neuen Polizeiruf 110 "Black Box" auf der Suche nach dem wahren Mordmotiv. Foto: MDR/filmpool fiction/Conny Klein

Magdeburg - Krimifreunde aufgepasst: Wer Lust auf einen Film mit Mord und Totschlag aus Magdeburg hat, kann am 3. Juli 2022 um 20.15 Uhr vor dem Bildschirm wieder in der ersten Reihe sitzen.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<