Magdeburg

Feuer in Hausflur - Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

In Magdeburg wurden offenbar Kinderwagen in einem Hausflur angezündet.
In Magdeburg wurden offenbar Kinderwagen in einem Hausflur angezündet. (Foto: imago images/Fotostand)

Magdeburg/dpa - Nach einem Brand in einem Haus nahe des Moritzplatzes in Magdeburg ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der Brandstiftung. In der Nacht zu Dienstag fingen zwei im Flur stehende Kinderwagen Feuer, wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte. Es sei starker Rauch entstanden, der vor allem im Flur Schäden verursachte. Die Bewohner des Hauses konnten sich retten, so dass bei dem Brand niemand verletzt wurde.