Zu viele Mitarbeiter haben Corona

Magdeburger Klinik meldet sich vom Notdienst ab 

Eine Klinik in Magdeburg kann den Betrieb nicht mehr sicherstellen und nimmt deswegen weniger ambulanten Notfälle an. Zu viele Mitarbeiter fehlen wegen Corona.

Von Martin Rieß Aktualisiert: 27.07.2022, 08:23
Zu viele Mitarbeiter fehlen wegen Corona: Eine Magdeburger Klinik meldet sich vom Notdienst ab. 
Zu viele Mitarbeiter fehlen wegen Corona: Eine Magdeburger Klinik meldet sich vom Notdienst ab.  Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild

Magdeburg - In Magdeburg war es soweit: Eine Klinik der Notfallversorgung hat am Freitag beim Amt für Brand- und Katastrophenschutz gemeldet, dass für die kommenden Tage der Betrieb wegen einer Vielzahl an Corona-Kranken unter den Mitarbeitern nicht mehr sichergestellt ist. Konkret geht es um das Uniklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.