8000 Euro Steuerschaden

44.000 unversteuerte Zigaretten vom Zoll in Magdeburg sichergestellt

Von dpa
Beamte des Hauptzollamtes in Magdeburg haben 44.000 unversteuerte Zigaretten sichergestellt. (Symbolfoto)
Beamte des Hauptzollamtes in Magdeburg haben 44.000 unversteuerte Zigaretten sichergestellt. (Symbolfoto) (Foto: picture alliance / dpa)

Magdeburg - Beamte des Hauptzollamtes in Magdeburg haben 44.000 unversteuerte Zigaretten sichergestellt. Das teilte die Behörde am Donnerstag mit. Der verhinderte Steuerschaden durch den Fund am 11. Mai am Autohof Uhrsleben (Börde) belaufe sich auf knapp 8000 Euro. Es wurde nach Angaben des Hauptzollamtes ein Strafverfahren gegen den Fahrer eingeleitet, die weiteren Ermittlungen hat das zuständige Zollfahndungsamt Hannover übernommen.