Bedrohung und Körperverletzung

36-Jähriger geht in Magdeburg auf Polizisten los – zwei Beamte verletzt

In Magdeburg hat ein 36 Jahre alter Mann am Montagnachmittag mehrere Polizisten angegriffen.
In Magdeburg hat ein 36 Jahre alter Mann am Montagnachmittag mehrere Polizisten angegriffen. (Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration)

Magdeburg/MZ - In Magdeburg hat ein 36 Jahre alter Mann am Montagnachmittag mehrere Polizisten angegriffen und verletzt. Laut Mitteilung waren die Beamten alarmiert worden, nachdem der Täter mehrere Passanten bedroht hatte.

Als die Beamten den Mann ansprachen, gab er wirre Äußerungen von sich und schlug plötzlich unerwartet nach den Polizisten. Diese konnten den 36-Jährigen schließlich überwältigen. Aufgrund seines psychisch auffälligen Verhaltens wurde der Magdeburger zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.