Zeugen alarmieren die Polizei

Renault-Fahrerin steht bei laufendem Motor am Wasserturm in Köthen und ist nicht mehr ansprechbar

Das Messgerät zeigte über drei Promille an.
Das Messgerät zeigte über drei Promille an. (Foto: imago images/Sven Simon)

Köthen/MZ - Eine völlig betrunkene Autofahrerin hat die Köthener Polizei am frühen Donnerstagabend aus dem Verkehr gezogen.

Zeugen hatten die Beamten gegen 18.20 Uhr informiert, dass in der Straße am Wasserturm in Köthen ein Renault mit laufendem Motor auf der Fahrbahn stehe und die im Auto sitzende Fahrerin nicht auf Ansprechen reagiere.

Der Sachverhalt bestätigte sich. Der von der Polizei hinzugezogene Rettungsdienst konnte keinerlei Verletzungen an der Frau feststellen. Wie sich herausstellte, saß die 61-jährige Fahrerin allerdings stark alkoholisiert am Steuer. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,15 Promille.

Die Frau musste sich einer Blutprobenentnahme unterziehen. Ihren Führerschein stellten die Beamten sicher. Gegen die Frau wurde ein Strafverfahren eingeleitet, zudem wurde ihr die Weiterfahrt untersagt.