Reparaturarbeiten notwendig

Fähre Aken bleibt in der nächsten Woche einen Tag an Land

Fähre Aken
Fähre Aken (Foto: Ute Nicklisch)

Aken - Die Akener Fähre bleibt am Dienstag, 22. Juni, ab 8.30 Uhr bis zum nächsten Morgen an Land. Der Grund sind Reparaturarbeiten, wie die Stadtwerke als Betreiber der Fähre mitteilten.

Auf Nachfrage hieß es, dass am Hilfsantrieb nach einem Wassereintritt diverse Kabel für die Motorsteuerung ersetzt werden müssen. Der Hilfsantrieb wird unter anderem unterstützend eingesetzt, wenn der Wasserstand sehr hoch ist oder zum sicheren Ab- oder Anlegen bei schlechten Witterungsbedingungen. Außerdem werden in der kommenden Woche der Anlasser und die Lichtmaschine überprüft.

Am 23. Juni soll die Fähre wieder wie gewohnt ab 5.30 Uhr übersetzen. (mz)