Irrungen und Wirrungen

Die Umsetzung der neuen Corona-Regeln holpert am Mittwoch noch in Köthen

Am Tag eins der neuen G-Regeln haben viele ihre Probleme mit der Umsetzung. Andererseits stellen Händler Unsicherheiten bei den Kunden fest.

Von Karl Ebert 25.11.2021, 10:09
Manfred Borgers und ein Team vom Landkreis räumen das Impfzentrum in Köthen wieder ein.
Manfred Borgers und ein Team vom Landkreis räumen das Impfzentrum in Köthen wieder ein. (Foto: Karl Ebert)

Köthen/MZ - Am Mittwochmorgen fahren am ehemaligen Impfzentrum in Köthen zwei rote Einsatzwagen des Landkreises Anhalt-Bitterfeld vor. Wenig später steigen Eberhard Stoye, der Leiter des Amtes für Brand-, Katastrophenschutz und Rettungsdienst beim Landkreis, und weitere Mitarbeiter aus und tragen Ausrüstungsgegenstände in jene Räume, die bis 30. September als Impfzentrum gedient haben. Der Landkreis setzt seine Ankündigung um und bereitet das Impfzentrum für die Wiedereröffnung vor.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Testmonat MZ+

mit MZ+ alle exklusiven      Nachrichten auf MZ.de lesen.       

6 Monate MZ+

6 Monate MZ+ zum Vorteilspreis lesen und 60% sparen.

* nach dem Angebotszeitraum dann für 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.