Von Krise zu Krise 

Köthener Frank Schwenke hat als Kreishandwerksmeister derzeit kein leichtes Amt

Die exorbitanten Energiepreise und die damit steigenden Absatzpreise machen das Leben schwer.

Von Sylke Hermann Aktualisiert: 19.09.2022, 15:58
Bäckermeister Frank Schwenke aus Köthen ist Kreishandwerksmeister.
Bäckermeister Frank Schwenke aus Köthen ist Kreishandwerksmeister. Foto: Sylke Hermann

Köthen/MZ - Frank Schwenke ist ein Mann der deutlichen Worte. Und er schreibt gern Briefe. Obwohl der Kreishandwerksmeister seine Zeit vermutlich lieber mit anderen Dingen zubringen würde. In eigener Sache hat er sich während der Corona-Pandemie an Bundeskanzlerin Angela Merkel gewendet und geschildert, wie es ihm und vielen anderen Betrieben seiner Zunft geht. Jetzt hat er wieder geschrieben, in neuer Funktion. Doch mit derselben Einstellung: Man muss den Finger hin und wieder in die Wunde legen, ist der 45-Jährige überzeugt. Ob’s hilft?

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.