Band gibt es seit 2017Debütalbum aus Köthen - Alternative-Rock-Band „Sewing Machine“ bringt erste Platte raus

Die Köthener Alternative-Rock-Band „Sewing Machine“ hat ihre erste Platte „Sew is cheaper than therapy“ veröffentlicht. Wie das Album zustande kam und was es mit der Nähmaschine auf sich hat.

Von Konstantin Sprenger Aktualisiert: 21.01.2023, 13:08
Die Band spielte im Herbst auch beim Tag der Vereine in Köthen: Robert Hegenbart, Jeandrik Schulze, Philbert Schulze und Martin Baufeld (v.l.n.r.).
Die Band spielte im Herbst auch beim Tag der Vereine in Köthen: Robert Hegenbart, Jeandrik Schulze, Philbert Schulze und Martin Baufeld (v.l.n.r.). (Foto: Nora Werner)

Köthen/MZ - Es beginnt mit einem melancholischen Gitarrenintro von Robert Hegenbart, Martin Baufeld begleitet mit sanften Basstönen. Das Schlagzeug kündigt sich mit einzelnen Schlägen an, bis der Drummer Philbert Schulze gemeinsam mit dem Gesang voll einsetzt: „It’s difficult to get up if the curtain is closed“.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.