Nach vielen Jahren der Trennung

Aus der weiten Welt zurück nach Köthen: Jugendliebe nach 43 Jahren wieder vereint

Ganze Ozeane trennten Karin und Peter Dohrmann lange Jahre voneinander. Doch die Jugendliebe blieb bestehen – und schließlich fanden sie wieder zusammen.

Von Jakob Milzner 14.05.2022, 09:00
Karin und Peter Dohrmann in ihrer Wohnung in Köthen. Erst seit wenigen Jahren leben die beiden wieder in Deutschland.
Karin und Peter Dohrmann in ihrer Wohnung in Köthen. Erst seit wenigen Jahren leben die beiden wieder in Deutschland. Foto: Ute Nicklisch

Köthen/MZ - Kennen lernten sich Karin und Peter Dohrmann beim Schiebchenball, das wissen beide noch genau. Von 17 bis 22 Uhr ging die Tanzveranstaltung für die Köthener Jugend. Sie war 17, vielleicht 18 Jahre alt, er Anfang 20. Sie gefielen sich sofort. „Ein großer, schöner Mann“, erinnert sich Karin Dohrmann an den ersten Eindruck, den die Liebe ihres Lebens auf sie machte.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+ 6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<