93 Rettungskräfte im Einsatz

ABC-Alarm in Weißandt-Gölzau - Mehrere hundet Liter unbekannte Flüssigkeit ausgetreten

Von Jessica Vogts 05.12.2021, 15:18 • Aktualisiert: 06.12.2021, 15:20
Großeinsatz in Weißandt-Gölzau
Großeinsatz in Weißandt-Gölzau Foto: Martin Schumann

Weißandt-Gölzau/MZ - In Weißandt-Gölzau hat es am Samstagabend einen ABC-Alarm gegeben. Gegen 18.34 Uhr seien die Einsatzkräfte zunächst wegen einer „allgemeinen Hilfe“ alarmiert worden. Vor Ort im Industriegebiet in der Raffineriestraße wurde dann das Ausmaß der Lage deutlich.

„Dort standen auf einer Brachfläche Kunststofftanks und Fässer mit knapp 12.000 Litern einer unbekannten Flüssigkeit, von der etwa 600 Liter ausgetreten waren“, erklärte Einsatzleiter Martin Schumann. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich um eine ätzende Flüssigkeit. „Es wurden Proben entnommen, die nun in einem Labor untersucht werden“, berichtete Schuhmann. Unklar ist bislang auch, wem die Fässer gehören.

Zwölf Feuerwehren, ein Rettungswagen und insgesamt 93 Einsatzkräfte waren im Einsatz. Verletzt wurde zum Glück niemand. Um 22.40 war der Einsatz beendet.