Angebot

Weihnachtsmarkt am Schwanenteich in Jessen deutlich kleiner als geplant

Beim Weihnachtsmarkt am Schwanenteich wird umgeplant.

23.11.2021, 09:23
Elena Zeiser aus der Kreativwerkstatt vom „Wir“-Verein ordnet auf den Tischen an, was von Interessierten des Weihnachtsmarkts am Schwanenteich gekauft werden kann.
Elena Zeiser aus der Kreativwerkstatt vom „Wir“-Verein ordnet auf den Tischen an, was von Interessierten des Weihnachtsmarkts am Schwanenteich gekauft werden kann. Foto: Grommisch

Jessen/MZ/GRO - Ganz sollte auf den Weihnachtsmarkt am Schwanenteich nicht verzichtet werden. „Es gehen doch viele Leute hier lang“, sagte Margit Mehr, Vorsitzende vom „Wir“-Verein. Doch aufgrund der Corona-Lage fiel der Weihnachtsmarkt deutlich kleiner aus als geplant. Weniger Stände waren aufgebaut, im Freien war genügend Platz, um Abstand zu halten. In den Räumen war das Einhalten der Regeln zu beachten und die Maske Pflicht.

Die Kreativwerkstatt bot Selbstgefertigtes an, das Schnupperlädchen hatte geöffnet, frisch Gebackenes duftete, eine Verlosung gab es und im Freien wurde auch gegrillt. Der Verein wolle wenigstens etwas anbieten, damit Interessierte „hier ein bisschen Flanieren können“, wie die Vereinsvorsitzende sagte.

Auch zur öffentlichen Tierfütterung wurde eingeladen. Sie gibt es übrigens nicht allein bei Veranstaltungen, sie steht jeden Sonnabendnachmittag am Schwanenteich an.