Zeugen gesucht

Vandalismus-Serie in Jessen - Stadt setzt Belohnung aus

25.11.2021, 09:23
Zerstörte Scheibe
Zerstörte Scheibe Foto: Grommisch

Jessen/MZ - Nachdem Bushaltestellen in der Annaburger Straße und am Busbahnhof in Jessen sowie in Gerbisbach und Seyda von Unbekannten demoliert wurden, setzt die Stadtverwaltung auf Zeugen. Bürgermeister Michael Jahn (SPD) hat eine einmalige Belohnung von 500 Euro ausgesetzt für sachdienliche Hinweise, die zur Überführung der Täter führen. Vermutlich sind sie zudem für Schäden an Bushaltestellen in Annaburg und in Zahna-Elster verantwortlich (die MZ berichtete). Unklar ist noch, wie die Zerstörungen der großen Scheiben herbeigeführt wurden.

Wer Hinweise geben möchte, wird gebeten, sich an das Ordnungsamt der Stadtverwaltung Jessen oder an die Polizei zu wenden.