Finanzlage

Stadtrat Zahna-Elster beschließt Steuererhöhungen - Welche Argumente dafür vorgebracht wurden

Was in der Sondersitzung des Stadtrats von Zahna-Elster nach dem Widerspruch des Bürgermeisters an Argumenten vorgebracht wurde.

Von Ute Otto 04.11.2021, 08:40
Steuern
Steuern Monika Skolimowska/dpa-Zentralbi

Zahna-Elster/MZ - Die Hebesätze für Grund- und Gewerbesteuer in der Stadt Zahna-Elster werden ab 2022 um jeweils zehn Prozentpunkte erhöht. Der Stadtrat hat das am Dienstagabend in einer Sondersitzung im Zahnaer Rathaus mit neunmal Ja, bei fünf Gegenstimmen und einer Enthaltung, beschlossen und damit dem Widerspruch von Bürgermeister Peter Müller (Freie Wähler) gegen den Ablehnungsbeschluss vom 14. Oktober stattgegeben.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.