Tourismus

Seit Jahresbeginn werden in Jessen Reisen am Fließband gebucht

Welchen Trend Carolin Schällig bemerkt und was Nadine Faßmann jeden Tag glücklich macht.

Von Thomas Tominski 28.01.2022, 14:30
Für  Carolin Schällig heißt es   buchen,  buchen, buchen.     Die Reiseverkehrsfachfrau zeigt sich  vom  Ansturm   überrascht.
Für Carolin Schällig heißt es buchen, buchen, buchen. Die Reiseverkehrsfachfrau zeigt sich vom Ansturm überrascht. Foto: Thomas Tominski

Jessen/MZ - Die Reiselust der Jessener ist ungebrochen. Egal, welche Corona-Welle gerade durch das Land schwappt oder wie hoch die Inzidenzzahlen sind. „Derzeit heißt es buchen, buchen, buchen“, erzählt Reiseverkehrsfachfrau Carolin Schällig vom „Reiseeck“ in der Langen Straße, die überrascht über diesen Boom ist. Nach dem eher ruhigen Monat Dezember haben die Kunden seit Jahresbeginn sozusagen einen ordentlichen Ampelstart hingelegt.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+ 6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<