Blumenladen in der Tafel

Neues Gesicht im Annaburger Standort des Wir-Vereins

Der Jessener „Wir“-Verein präsentiert eine neue Sparte im Annaburger Standort zum vorweihnachtlichen Familientag. Was es zu sehen gibt. Und warum mit der Verlosung Hühner gekauft werden sollen.

Von Annette Schmidt 18.11.2022, 09:45
 Margit Mehr und Kathrin Käbe beratschlagen, wie der neue Blumenstand in die Räume des Wir-Vereins in Annaburg integriert werden kann.
Margit Mehr und Kathrin Käbe beratschlagen, wie der neue Blumenstand in die Räume des Wir-Vereins in Annaburg integriert werden kann. (Foto: Annette Schmidt)

Annaburg/MZ - Die Gäste des vorweihnachtlichen Familientages des „Wir“-Vereins in Annaburg sind die Ersten, die den neuen Blumenstand in der sozialen Begegnungsstätte bestaunen können. „Noch ist nicht alles eingeräumt“, sagt die gelernte Floristin Kathrin Käbe, die im „Wir“-Verein einen Neuanfang wagt.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.