Kinder- und Jugendarbeit in JessenNeue Chefin für Freizeittreff „Wiesengrund“ - Jennifer Röder hat Kopf voller Ideen

Jennifer Röder leitet seit ein paar Tagen den Freizeittreff „Wiesengrund“. Neuer Träger ist die Stadt Jessen.

Von Thomas Tominski 13.01.2023, 10:00
Jennifer Röder  ist die  neue  Leiterin des  Jessener  Freizeittreffs  „Wiesengrund“.   Die 37-Jährige hat beretis in Hort und Kita gearbeitet.
Jennifer Röder ist die neue Leiterin des Jessener Freizeittreffs „Wiesengrund“. Die 37-Jährige hat beretis in Hort und Kita gearbeitet. (Foto: Thomas Tominski)

Jessen/MZ - „Hier“, sagt Jennifer Röder und zeigt mit der Hand auf ein Plakat, „stehen unsere wichtigsten Verhaltensregeln drauf.“ Die 37-jährige Leiterin des Freizeittreffs „Wiesengrund“ ist seit Dienstag im Amt – und drückt das Gaspedal in puncto Engagement bereits bis zum Anschlag durch. Ein trennende Wand im Aufenthaltsraum ist verschwunden, in der oberen Etage wird fleißig gewerkelt.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.