EIL

„Dieser Ort hat 130 Einwohner“

Jubiläen in Mark Zwuschen - Vereine schauen zurück und planen Neues

In Mark Zwuschen können drei Vereine auf besondere Jahrestage verweisen. Was zwei ihrer Chefs den Gästen aus der Historie berichten.

Von Klaus Adam Aktualisiert: 09.09.2022, 16:55
Zwei Vorsitzende, Thomas Felber und Heiko Meißner begüßen die Gäste zum Vereinsfest in Mark Zwuschen.
Zwei Vorsitzende, Thomas Felber und Heiko Meißner begüßen die Gäste zum Vereinsfest in Mark Zwuschen. Foto: Klaus Adam

Mark Zwuschen/MZ - Auf das Eierfest, wie das traditionelle Dorffest in Mark Zwuschen heißt, haben die Vereine in diesem Nach-Lockdown-Jahr noch verzichtet. Dafür gibt es am vergangenen Wochenende gleich drei Anlässe zu feiern. Denn der Landimpuls-Verein begeht in diesem Jahr sein 25. Jubiläum und der MTS-Verein und die Kapelle am Ortsrand bestehen jeweils zehn Jahre. Auf der Wiese vor dem Dorfgemeinschaftshaus ist also ein großes Festzelt aufgebaut. Jeder Verein hat für den Sonnabendnachmittag Freunde, Sponsoren, sonstige Unterstützer eingeladen. Abends sollte öffentlich ausgiebig gefeiert werden.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.