Volkstrauertag in Prettin

Gedenken in Kriegszeiten - Warum das Erinnern an Gewaltopfer so wichtig ist

Zentrale Feier der Stadt Annaburg zum Erinnern an Gewaltopfer findet in Prettin statt. Wer nicht zugegen war und warum.

Von Annette Schmidt 14.11.2022, 10:00
  Im Gedenken an Opfer von Krieg und Gewalt legen Bürgermeister Stefan Schmidt, Vertreter des Stadtrates, Kameraden der Feuerwehr und des Bundeswehrstandortes Holzdorf Blumen am Denkmal in Prettin nieder.
Im Gedenken an Opfer von Krieg und Gewalt legen Bürgermeister Stefan Schmidt, Vertreter des Stadtrates, Kameraden der Feuerwehr und des Bundeswehrstandortes Holzdorf Blumen am Denkmal in Prettin nieder. (Foto: Annette Schmidt)

Prettin/MZ - Das Gedenken an Kriegsopfer und Opfer von Gewalt wird seit Jahren von den Bürgern und offiziellen Vertretern der Stadt Annaburg gemeinsam mit Kameraden des Bundeswehrstandortes Holzdorf zum Volkstrauertag begangen.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.