Pandemie

Die coronabedingte Lage der kritischen Infrastruktur im Kreis Wittenberg ist angespannt

Wie wirken sich hohe Infektionszahlen auf die sogenannte kritische Infrastruktur aus? Die MZ hat sich bei verschiedenen Einrichtungen erkundigt.

Von Marcel Duclaud, Corinna Nitz und Frank Grommisch 19.03.2022, 09:45
Bislang gebe es nur einzelne coronabedingte Ausfällte in der Jessener Feuerwehr. Und die konnten kompensiert werden, erklärt Jessens Stadtwehrleiter Hans-Peter Schaefer.
Bislang gebe es nur einzelne coronabedingte Ausfällte in der Jessener Feuerwehr. Und die konnten kompensiert werden, erklärt Jessens Stadtwehrleiter Hans-Peter Schaefer. Foto: F. Grommisch

Jessen/MZ - Wie befürchtet hat die hohe Zahl an Corona-Infektionen im Landkreis Wittenberg Konsequenzen. Unternehmen, Behörden und Einrichtungen im Gesundheitswesen geraten an ihre Grenzen, weil Mitarbeiter krank oder in Quarantäne sind.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.