Brauchtum zum Schul- und Heimatfest

3 Jahre - Theresa Zwicker erzählt von ihrer ungewöhnlichen Zeit als 27. Jessener Weinprinzessin

Theresa Zwicker hatte die längste Amtszeit als Weinprinzessin in Jessen. Was die junge Frau in drei Jahren erlebt hat und was sie sich für die Zukunft wünscht.

Von Annette Schmidt Aktualisiert: 08.08.2022, 08:46
Die 27. Jessener Weinprinzessin Theresa Zwicker sollte von August 2019 an die Krone nur ein Jahr tragen, am Ende wurden es allerdings drei.
Die 27. Jessener Weinprinzessin Theresa Zwicker sollte von August 2019 an die Krone nur ein Jahr tragen, am Ende wurden es allerdings drei. Foto: Thomas Thominski

Jessen/MZ - Theresa Zwicker wirkt in ihrer letzten Woche als Weinhoheit vollkommen entspannt. Obwohl sie am Dienstag zu ihrer Abkürung noch einmal eine Rede halten wird. „Mir geht die Düse, aber ich bin nicht allein. Meine Nachfolgerin wird mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen.“ Sie freut sich, dass viele Titelträgerinnen dabei sein werden, obwohl es nicht mehr die Wegbegleiterinnen der ersten Stunde sind, sondern deren Nachfolgerinnen.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.