Selbstständig in HettstedtWelches Ziel Susanne Maria Busch mit ihrer Personaldienstleistungs GmbH verfolgt

Susanne Maria Busch hat sich mit einer Personaldienstleistungs GmbH in Hettstedt selbstständig gemacht. Weshalb sie den Begriff „Zeitarbeitsfirma“ nicht mag und welche Leistungen sie anbietet.

Von Tina Edler 10.01.2023, 19:15
Susanne  Maria Busch (Mitte) hat sich zum 1. Januar 2023 mit dem Personaldienstleisterbüro SMB in Hettstedt selbstständig gemacht. Nicole Feider (re.) und Kati Wiele (li.) gehören mit zum Team.
Susanne Maria Busch (Mitte) hat sich zum 1. Januar 2023 mit dem Personaldienstleisterbüro SMB in Hettstedt selbstständig gemacht. Nicole Feider (re.) und Kati Wiele (li.) gehören mit zum Team. (Foto: Tina Edler)

Hettstedt/MZ - Neues Jahr, neues Glück. Das dachte sich auch Susanne Maria Busch aus Hettstedt und hat sich zum 1. Januar selbstständig gemacht: mit der SMB Personaldienstleistung GmbH. „Ziel ist es, die Leute in ein festes, langfristiges Arbeitsverhältnis zu bringen“, sagt Busch und fasst den Tenor ihrer Arbeit zusammen.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.