Spende der Sparkasse Mansfeld-Südharz

DLRG-Ortsgruppe Hettstedt kann Motorboot reparieren

Die DLRG-Ortsgruppe Hettstedt kämpft nicht nur mit den Folgen der Energiekrise. Auch Schutzhelme und Rettungswesten werden dringend benötigt. Warum und wie die Sparkasse Mansfeld-Südharz jetzt hilft. 

Von Kathrin Labitzke 18.11.2022, 14:15
Annett Görlich,  Vorstandsmitglied der Sparkasse Mansfeld-Südharz, überbrachte der DLRG-Ortsgruppe Hettstedt neben der Geldspende auch  eine Flasche Sekt, mit der das Motorboot „Sachsen-Anhalt“ nach Fertigstellung erneut getauft werden soll.
Annett Görlich, Vorstandsmitglied der Sparkasse Mansfeld-Südharz, überbrachte der DLRG-Ortsgruppe Hettstedt neben der Geldspende auch eine Flasche Sekt, mit der das Motorboot „Sachsen-Anhalt“ nach Fertigstellung erneut getauft werden soll. (Foto: Kathrin Labitzke)

Hettstedt/MZ - Die Mitglieder der Ortsgruppe Hettstedt der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) sind erleichtert. Denn dank eines Geldregens von der Sparkasse Mansfeld-Südharz in Höhe von 6.000 Euro sehen sie jetzt wieder etwas Licht am Horizont.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.