Musik mit Handicap

In Hettstedt fand ein deutsch-polnisches Konzert mit besonderem Hintergrund statt

In Hettstedt haben deutsche und polnische Kinder und Jugendliche, die unterschiedliche Behinderungen haben, ein Konzert gegeben.

Von Tina Edler 24.11.2022, 09:52
 Kinder und Jugendliche aus Polen und der Wohngruppe Wippra haben ein Konzert in Hettstedt gegeben.
Kinder und Jugendliche aus Polen und der Wohngruppe Wippra haben ein Konzert in Hettstedt gegeben. Fotos: Lukaschek

Hettstedt/MZ - Tanzen, singen, und gemeinsam schunkeln: Im Ratssaal der Stadt Hettstedt könnte die Stimmung nicht fröhlicher sein. Der Grund ist ein Konzert, das polnische und deutsche Kinder und Jugendliche einstudiert und für die Lehrer und Schüler der Grundschule „Am Markt“ aufgeführt haben. „Es war fantastisch. Uns standen teilweise die Tränen in den Augen“, sagte Grundschulleiterin Kathrin Göldner nach der Aufführung.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.