Erfolge und Schwachstellen

Hettstedts Bürgermeister zieht Bilanz: Haushalt bleibt größte Herausforderung

Bürgermeister der Region bilanzieren das Jahr 2021 und schauen auf die kommenden Aufgaben. Folge 2: Hettstedts Bürgermeister Dirk Fuhlert

Von Daniela Kainz Aktualisiert: 11.01.2022, 11:53
Statt eines großen Festes musste die Stadt Hettstedt zum 975-jährigen Stadtjubiläum auf viele kleine Aktionen setzen. So weihte Bürgermeister Dirk Fuhlert (re.) im Juli eine Bücherzelle ein.
Statt eines großen Festes musste die Stadt Hettstedt zum 975-jährigen Stadtjubiläum auf viele kleine Aktionen setzen. So weihte Bürgermeister Dirk Fuhlert (re.) im Juli eine Bücherzelle ein. (Foto: Maik Schumann)

Hettstedt/MZ - Das Corona-Virus stellte für Hettstedts Bürgermeister Dirk Fuhlert (parteilos) auch 2021 die größte Herausforderung dar. „Einerseits beeinflusste es die alltägliche Arbeit, andererseits war es auch die größte Hürde für besondere Aufgaben“, stellt er fest.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.