Körperverletzung

Zwei Schlägereien in der Nacht auf Samstag im Stadtgebiet von Halle

Die Polizei Halle meldet gleich zwei Vorfälle, die sich in der Nacht im Stadtgebiet ereignet haben.

04.12.2021, 10:29 • Aktualisiert: 04.12.2021, 10:58
Die Polizei ist bei Tätlichkeiten im Einsatz gewesen.
Die Polizei ist bei Tätlichkeiten im Einsatz gewesen. Foto: dpa

Halle (Saale)/MZ - In der Nacht auf Samstag war die Polizei Halle zwei Mal wegen Körperverletzungen im Einsatz. Wie die Polizeiinspektion mitteilt, sei es in der Richard-Wagner-Straße zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen. Sie sollen sich um Kopfhörer gestritten haben, heißt es.

Am Südstadtring sind laut Polizeiangaben gegen 1.30 Uhr zwei Täter auf einen 41-jährigen Mann losgegangen und haben ihn geschlagen und getreten. Zuvor seien die drei schon in der Straßenbahn verbal aneinander geraten. Der 41-Jährige wurde verletzt und musste ärztlich behandelt werden.