„Schule mit Courage“

Workshop für Schüler und Lehrer in Halle - Wie geht man mit Mobbing um?

Die Initiative „Schule mit Courage“ veranstaltet ihren Landestag erstmals in Halle und bietet Schülerinnen und Schülern Workshops für ein faires Miteinander an.

Von Clara Geilen 21.09.2022, 14:38
540 Schüler kamen auf dem Steintor-Campus zum Landestag der Schulen mit Courage zusammen.
540 Schüler kamen auf dem Steintor-Campus zum Landestag der Schulen mit Courage zusammen. Foto: Clara Geilen

Halle (Saale)/MZ - „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“: Diesen Titel tragen in Sachsen-Anhalt derzeit 160 Bildungseinrichtungen. 104 von ihnen kamen am Mittwoch zum großen Landestag auf dem Steintor-Campus zusammen, um sich in Workshops für Schülerinnen, Schüler und auch Lehrkräfte mit dem Thema Mobbing auseinander zu setzen.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.