Landgericht Halle

Die Bluttat der Zwillingsschwestern: Schwer verletzter Ex-Partner sagt vor Gericht aus

Der Mann, der im Mai auf offener Straße am Stadtrand von Halle mit mehreren Messerstichen verletzt wurde, schilderte nun seine Erinnerungen an den Vorfall. Und wie seine Tochter hautnah dabei war.

Aktualisiert: 23.11.2022, 09:45
Die Angeklagte zum Prozessauftakt Mitte November am Landgericht Halle.
Die Angeklagte zum Prozessauftakt Mitte November am Landgericht Halle. Foto: Marvin Matzulla

Halle (Saale)/MZ - „Sie sind still“, forderte der Richter Jan Stengel gleich zu Beginn dieses Prozesstages am Landgericht Halle die Angeklagte Nancy S. auf. Und fügte hinzu: Auch wenn es schwer falle, da müsse sie jetzt durch.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.