Landgericht Halle

Video: Neues Urteil im Totraser-Prozess von Halle - Haftstrafe für den Raser vom Hansering

Es war doch ein Rennen: Im Berufungsverfahren um den tödlichen Unfall vom Hansering am 14. Dezember 2019 ist am Landgericht in Halle das Urteil gegen den Totraser gefallen.

Von Marvin Matzulla Aktualisiert: 21.11.2022, 12:41
Der Angeklagte Mohemmed G. (22) muss ins Gefängnis. 
Der Angeklagte Mohemmed G. (22) muss ins Gefängnis.  (Foto: Marvin Matzulla)

Halle (Saale)/MZ - Der 22-jährige Mohammed G. wurde heute im Berufungsverfahren am Landgericht Halle zu einer dreijährigen Haftstrafe ohne Bewährung verurteilt. Das Gericht kam in seinem Urteil zu der Überzeugung das es sich bei dem tödlichen Unfall am Abend des 14. Dezember 2019 um ein illegales Autorennen gehandelt hat. Außerdem wird der Führerschein weiterhin eingezogen.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.