Mit Füßen getreten und mit einem Messer verletzt

Unbekannte attackieren 21-Jährigen an Hafenbahntrasse in Halle

SYMBOLBILD - Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. 
SYMBOLBILD - Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.  Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Halle (Saale) - Am Montagabend wurde gegen 21.15 Uhr an der Hafenbahntrasse in Halle (Saale) zwischen Turmstraße und Liebenauer Straße ein 21-Jähriger attackiert.

Wie die Polizei mitteilt, wurde er von zwei Unbekannten zunächst beleidigt, dann aber auch festgehalten und mehrfach getreten. Zudem wurde er von einem der Angreifer oberflächlich am Arm mit einem Messer verletzt. Danach flüchteten die Täter.

Der 21-Jährige meldete den Vorfall erst eine halbe Stunde später der Polizei, sodass eine Suche nach den Tätern nicht. zielführend war. Das Opfer wurde ambulant behandelt. Die Polizei ermittelt wegen Weil das Opfer die Tat erst mit einer halben Stunde Verzögerung gemeldet, war eine Suche nach den Tätern nicht erfolgreich. Die Polizei ermittelt wegen schwerer Körperverletzung und Beleidigung gegen Unbekannt. (mz)