Fund am Saaleufer

Leiche im Wasser am Saalestrand in Halle gefunden

Am Freitagnachmittag wurde in Halle ein lebloser Körper in der Saale gefunden. Ob es sich dabei um den am Mittwoch verschwundenen Badegast handelt, ist derzeit noch unklar.

Aktualisiert: 23.07.2022, 10:03
Der Saalestrand ist abgesperrt, weil dort eine Leiche im Wasser gefunden wurde.
Der Saalestrand ist abgesperrt, weil dort eine Leiche im Wasser gefunden wurde. Foto: Marvin Matzulla

Halle (Saale)/MZ - Rettungskräfte haben am Freitagnachmittag einen leblosen Körper aus der Saale geborgen. Ob es sich dabei um den am Mittwoch verunglückten 33-Jährigen handelt, ist derzeit noch unklar. Ersten Angaben zufolge wurde die Leiche in der Nähe des Saalestrandes an der Peißnitzinsel gefunden.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.