Handel

Supermarktkette „Konsum“ will in Halle bis 2023 vier neue Filialen eröffnen

Die Supermarktkette will weiter nach Halle expandieren und hat zusätzliche Standorte im Sinn. Wo diese geplant sind.

Von Jonas Nayda Aktualisiert: 18.05.2022, 18:44
Ein Konsum-Markt in Halle
Ein Konsum-Markt in Halle (Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild)

Halle (Saale)/Leipzig/MZ - Der Lebensmittelhändler Konsum aus Leipzig will sein Geschäft in Halle erweitern. In den nächsten Jahren sollen vier neue Filialen in der Saalestadt eröffnet werden. Wie die Genossenschaft am Mittwoch bei einer Pressekonferenz in Leipzig mitteilte, seien neben dem Neubau in der Burgstraße zwei Standorte in der Nördlichen Innenstadt geplant und dazu ein weiterer „in Zentrumsnähe“. Genaue Angaben zum vierten Standort könne man zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht machen, da der Mietvertrag noch nicht unterschrieben sei. Wenn alles nach Plan verläuft, würde es im Jahr 2023 dann sechs Konsum-Läden in Halle geben.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<