Stadt für Änderung des Bebauungsplans

Stadträte in Halle für Änderung des Bebauungsplans: Auf Hufeisensee zukünftig mehr Wassersport

Halle (Saale) - Auf dem Hufeisensee soll es zukünftig mehr Wassersport geben.

Von Tanja Goldbecher 08.11.2018, 18:25

Auf dem Hufeisensee soll es zukünftig mehr Wassersport geben. Die Stadträte im Ordnungs- und Umweltausschuss haben sich für eine Änderung des Bebauungsplans in dem Erholungsgebiet ausgesprochen.

Bisher war der Wasserskiclub Halle am Ostufer der einzige Nutzer des Sees - sieht man von den unzähligen Leuten ab, die im Sommer in den Buchten des Sees baden gehen, obwohl das Schwimmen im „Hufi“ noch immer verboten ist. Nun könnte dort auch eine Wakeboard-Anlage entstehen.

Eine Gegenstimme kam vom Grünen-Stadtrat Wolfgang Aldag: „Wir können keinen neuen Bebauungsplan beschließen, solange das Badeverbot nicht aufgehoben ist.“ Außerdem sei das Thema schon vor drei Jahren ausführlich diskutiert worden. Oberbürgermeister Bernd Wiegand (parteilos) sagte dazu, dass die Stadt eine rasante Entwicklung und neue Investoren erlebt, die Veränderungen erfordern.  (mz)