Star Park IISo lief die denkwürdige Abstimmung gegen das neue Gewerbegebiet bei Halle

Der Gemeinderat Kabelsketal hat die Pläne für das neue Gewerbegebiet abgelehnt. Wie es jetzt weitergeht.

Von Jonas Nayda Aktualisiert: 01.12.2022, 18:43
Sitzung des Gemeinderats Kabelsketal in der Turnhalle Dieskau
Sitzung des Gemeinderats Kabelsketal in der Turnhalle Dieskau Foto: Jonas Nayda

Halle (Saale)/Kabelsketal/MZ - In Kabelsketal herrscht Partystimmung. Zumindest bei einigen Vertretern der Bürgerinitiative, die seit Monaten gegen das neue Industriegebiet „Star Park II“ gekämpft haben. Sie konnten am Mittwoch Erfolg verbuchen: Im Gemeinderat wurde das Großprojekt abgelehnt. Die grundsätzliche Idee, ein neues Gewerbegebiet im Umkreis von Halle zu entwickeln, ist aber noch nicht vom Tisch. Die Stadt und der Saalekreis halten weiter daran fest. Jetzt beginnt offiziell die Suche nach Alternativstandorten.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.