Schwerer Bandendiebstahl

Polizei zerschlägt rumänische Diebesbande aus Halle - Familien protestieren vor Amtsgericht

Gestohlene Rüttelplatten, Notstromaggregate, Werkzeuge und Buntmetall: Wie die Polizei eine rumänische Diebesbande aus Halle dingfest gemacht hat.

Von Marvin Matzulla Aktualisiert: 22.09.2022, 13:45
Dieser gestohlene Stromgenerator wurde in Halle-Neustadt entdeckt.
Dieser gestohlene Stromgenerator wurde in Halle-Neustadt entdeckt. (Foto: Marvin Matzulla)

Halle (Saale)/MZ - Der Bundespolizei ist ein großer Schlag gegen eine rumänische Diebesbande gelungen. Die Ermittlungen richten sich laut Staatsanwalt Dennis Cernota gegen zehn rumänische Staatsangehörige, die im Verdacht stehen, schweren bandenmäßigen Diebstahl im gesamten mitteldeutschen Raum begangen zu haben.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.