Payback-Punkte zu Gutscheinen umgetauscht

Payback-Punkte zu Gutscheinen umgetauscht: Polizei sucht dreisten Betrüger mit Foto

Halle (Saale) - Die Polizei in Halle ermittelt gegen eine unbekannte männliche Person wegen  Betrug in sieben Fällen und hat nun Fotos veröffentlicht.

Die Polizei in Halle ermittelt gegen eine unbekannte männliche Person wegen  Betrug in sieben Fällen und hat nun Fotos veröffentlicht.

Demnach verschaffte sich der Täter am 19.11.2019 Zugang zu sieben Payback-Konten und wandelte gesammelte Payback-Punkte dieser Geschädigten im Gegenwert von einmal 93 Euro, einmal 95 Euro, einmal 96 Euro und viermal 100 Euro in Gutscheine eines Super-Markts um.

Payback-Punkte zu Gutscheinen umgetauscht

Mit den Gutscheinen kaufte der Täter dann in einem Super-Markt in der Delitzscher Straße Gutscheine eines Online-Händler-Portal im entsprechenden Gegenwert.

Die Polizei hofft nun auf Hinweise zu dem Mann. Diese werden telefonisch unter (0345) 2242000 bei der Polizei in Halle entgegengenommen. (mz)