Aktion für Ausbildungsplätze geplant

Noch reichlich freie Lehrstellen in Halle und Umgebung

Bewerbungsmappe
Bewerbungsmappe (Foto: picture alliance / dpa Themendienst)

Halle (Saale)/MZ/ahe - Mit einem Aktionstag am 23. September will die Agentur für Arbeit freie Lehrstellen in der Region und Schulabgänger, die noch auf der Suche nach ihrem Start ins Berufsleben sind, zueinander bringen. Das Ausbildungsjahr sei zwar schon eröffnet, doch bis Ende September und im Zweifel auch noch im Oktober bestehe für Jugendliche die Chance, noch in die duale Berufsausbildung einzusteigen, sagt Tino Kurth, Teamleiter U 25 bei der halleschen Arbeitsagentur.

An diesem Tag gibt es Veranstaltungen im Berufsinformationszentrum in Halle und in der Merseburger Geschäftsstelle der Agentur. Vor Ort sein werden jeweils Berufsberater und Vertreter des Arbeitgeberservices der Arbeitsagentur, wie Kurz ankündigt. Zudem hätten sich Handwerks- sowie Industrie- und Handelskammer angekündigt.

Noch sei das Angebot vielfältig, berichtet der Teamleiter: Rund 230 freie Ausbildungsplätze in der Region seien der Agentur für Arbeit bekannt. Das Spektrum reiche von Lehrstellen in der Lager- und Logistikbranche über kaufmännische Berufe bis hin zum Handwerk. Auch im Handel werde nach wie vor gesucht.

Berater geben auch Tipps zur Bewerbungsmappe

Er könne jedem unversorgten Bewerber nur empfehlen, die Chance zu nutzen. Die Agentur prüfe vorher Qualität und Verfügbarkeit der gemeldeten Lehrstellen und könne den Bewerbern auch Kontakt zu den Arbeitgebern verschaffen. Bewerbern empfiehlt Tino Kurth allerdings, sich zu der Veranstaltung anzumelden. Vor allem die, die noch keine konkreten Vorstellungen über ihre beruflichen Pläne haben, sollten vorher Kontakt zur Berufsberatung der Arbeitsagentur aufnehmen, wie er sagt. Die Berater könnten auch Tipps zur Bewerbungsmappe geben.

Unterdessen blickt die Behörde schon auf das kommende Ausbildungsjahr. Für Donnerstag, 16. September, ist ein virtueller Berufsorientierungsabend für Schüler und Eltern geplant. Dabei geht es ab 18 Uhr um duale Studiengänge. Dabei sein werden Personalverantwortliche der Agentur für Arbeit, die halleschen Stadtwerke und die S-Markt & Mehrwert GmbH & Co. KG Halle.

Anmeldung zum Aktionstag bei der Berufsberatungshotline unter Tel. 0345 52 49 15 120. Zum Informationsabend kann man sich per Mail unter halle.151-Berufsberatung vor dem Erwerbsleben @arbeitsagentur.de