Nazi-Symbolik auf der BaustelleNazi-Symbolik auf der Baustelle: Was der Geschäftsführer zum Vorfall sagt

Halle (Saale) - Drei Gerüstbauer stehen vor einer Baustelle in der Brüderstraße in der Altstadt und unterhalten sich. An dieser Szene ist an sich nichts Besonderes. Doch einer der Arbeiter trägt eine Kapuzenjacke, auf deren Rückseite ein Reichsadler abgebildet ist. Obwohl das Symbol nicht verboten ist, distanziert sich das Unternehmen auf Nachfrage von jeglichem ...

Von Tanja Goldbecher 06.05.2020, 05:00

Drei Gerüstbauer stehen vor einer Baustelle in der Brüderstraße in der Altstadt und unterhalten sich. An dieser Szene ist an sich nichts Besonderes. Doch einer der Arbeiter trägt eine Kapuzenjacke, auf deren Rückseite ein Reichsadler abgebildet ist. Obwohl das Symbol nicht verboten ist, distanziert sich das Unternehmen auf Nachfrage von jeglichem Rechtsextremismus.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.