Knoten Nordstraße/Waldstraße

Nächste Baustellen-Falle in Halle - Heide Nord und Lettin nicht mehr über Kröllwitz erreichbar

Von Dirk Skrzypczak
Baustelle am Knoten Nordstraße/Waldstraße
Baustelle am Knoten Nordstraße/Waldstraße (Foto: Dirk Skrzypczak)

Halle (Saale)/MZ - Die Stadtteile Heide Nord und Lettin sind seit Donnerstagmorgen nicht mehr über Kröllwitz erreichbar. Grund ist eine Baustelle am Knoten Nordstraße/Waldstraße. Im Auftrag der Stadt wird dort unter anderem ein Kreisverkehr gebaut. Dadurch muss der komplette Verkehr, auch die Busse im ÖPNV, über Neustadt umgeleitet werden - das führt zu erheblichen Protesten von betroffenen Bewohnern.

Baustelle Knoten Nordstraße/Waldstraße
Baustelle Knoten Nordstraße/Waldstraße
(Foto: Dirk Skrzypczak)

Wie René Rebenstorf, Beigeordneter für Stadtentwicklung, am Mittwoch im Stadtrat sagte, werde man versuchen, in einigen Wochen die Vollsperrung so weit aufzuheben, dass zumindest Busse den Knoten wieder passieren können. „Ob das auch für den Autoverkehr möglich ist, lässt sich derzeit nicht sagen“, so Rebenstorf.

Dass die Stadt sowohl in Heide Nord wie am Glauchaer Platz parallel zwei Großbaustellen beginnt, wurde in der Öffentlichkeit kritisiert. Rebenstorf zufolge habe man in Heide Nord keine andere Wahl gehabt, da die Stadt mit Fördermitteln der EU baut, die bis Ende 2021 abgerufen sein müssen. Die Baustelle in Heide Nord soll bis Oktober dauern.