Blaulicht

Motorradfahrer bei Halle tödlich verunglückt

Straße zwischen Fienstedt und Wils über fünf Stunden lang gesperrt

Aktualisiert: 21.05.2022, 19:55
Polizeieinsatz: Zwischen Fienstedt und Wils im Saalekreis ist ein Motorradfaher ums Leben gekommen.
Polizeieinsatz: Zwischen Fienstedt und Wils im Saalekreis ist ein Motorradfaher ums Leben gekommen. Symbolfoto: Imago

Fienstedt/MZ - Ein 52 Jahre alter Motorradfahrer ist am späten Sonnabendvormittag zwischen Fienstedt und Wils im Saalekreis tödlich verunglückt. Wie Polizeisprecherin Ulrike Diener berichtete, kollidierte das Motorrad auf einer Kreuzung mit einem aus Richtung Salzmünde kommenden Pkw. Trotz intensiver Wiederbelebungsversuche sei der Mann aus dem Landkreis Mansfeld-Südharz noch am Unfallort gestorben. Die 27-jährige Autofahrerin erlitt einen Schock und kam ins Krankenhaus. Zur Unfallaufnahme sind den Angaben zufolge auch Sachverständige der Dekra vor Ort. Die Kreuzung der Landesstraßen 156 und 159 blieb über fünf Stunden gesperrt.