Marodes Feuerwehrhaus in Halle

Stadträte schauen in Nietleben vorbei und ziehen ein ernüchterndes Fazit

Am Samstag hat die Freiwillige Feuerwehr Halle-Nietleben einen Feuerwehrtag veranstaltet. Die Stadträte Andreas Wels und Andreas Schachtschneider von der Fraktion Hauptsache Halle & Freie Wähler erkundigten sich nach dem Zustand der Feuerwehr.

Aktualisiert: 03.10.2022, 19:02
Harsche Kritik: Zwei Stadträte fordern schnelle Verbesserungen für das Feuerwehrgerätehaus in Halle-Nietleben.
Harsche Kritik: Zwei Stadträte fordern schnelle Verbesserungen für das Feuerwehrgerätehaus in Halle-Nietleben. (Foto: Marvin Matzulla)

Halle (Saale)/MZ - Die Stadträte Andreas Wels und Andreas Schachtschneider (Hauptsache Halle & Freie Wähler) haben schnelle Verbesserungen für das Gerätehaus der Freiwilligen Feuer in Halle-Nietleben gefordert. Das Gebäude sei fast baufällig und der Stellplatz für das neue Feuerwehrfahrzeug zu klein, was eine schnelle Einsatzfähigkeit gefährde, heißt es in einer Pressemitteilung. Wels und Schachtschneider äußerten sich nach einem Besuch des Nietlebener Feuerwehrtages am Sonnabend.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.