Kuriose PolizeimeldungMann in Halle will Kneipe nicht verlassen - Polizei legt ihm Handschellen an

In der Nacht auf Sonntag wurde die Polizei in die August-Bebel-Straße gerufen. Dort wollte ein Gast eine Gaststätte partout nicht verlassen.

22.01.2023, 17:12
Polizisten waren in der Nacht auf Sonntag in Halle unterwegs.
Polizisten waren in der Nacht auf Sonntag in Halle unterwegs. (Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa)

Halle (Saale)/MZ - In Handschellen wurde ein mutmaßlich stark angetrunkener 43-jähriger Mann in der Nacht auf Sonntag aus einem Lokal in der August-Bebel-Straße (Nördliche Innenstadt) entfernt.

Wie die Polizei mitteilte, soll der Mann sich zuvor geweigert haben, freiwillig das Lokal zu verlassen. Weil er auch noch versucht haben soll, Polizisten zu schlagen, wurde Anzeige gegen ihn erstattet.