Diebstahl

Mann in Halle-Neustadt in Busch geschubst und bestohlen

Ein Radfahrer wollte in Halle (Saale) nur sein Rücklicht anschalten und wurde dabei von einem Unbekannten überrumpelt.

Von Denny Kleindienst Aktualisiert: 07.12.2021, 10:43
Eine kurze Pause wurde einem Radfahrer in Neustadt zum Verhängnis.
Eine kurze Pause wurde einem Radfahrer in Neustadt zum Verhängnis. picture alliance / dpa

Halle (Saale)/MZ - Ein Radfahrer hat am Montagnachmittag in der Hemingswaystraße in Neustadt das Rücklicht seines Fahrrads anschalten wollen, als ein Unbekannter plötzlich gegen das Rad trat. Wie die Polizei mitteilt, fiel der Fahrradbesitzer daraufhin in ein Gebüsch. Der Unbekannte griff sich den Rucksack, der sich auf dem Fahrrad befand, und flüchtete. Das Rad lies er liegen.

Die Polizei leitete eine Suche nach dem Dieb ein, konnte ihn aber nicht finden. Der Fahrradbesitzer blieb unverletzt. In dem gestohlenen Rucksack befanden sich laut Polizeiangaben persönliche Gegenstände. Geld war nicht dabei, dafür aber der Schlüssel des Opfers.